Skip to content.
Autor: Kim Jong-il

Kim Jong-il [kim.dzɔŋ.iːɭ] (* 16. Februar 1941 in der Russischen SFSR, Sowjetunion als Juri Irsenowitsch Kim, russisch Юрий Ирсенович Ким; nach nordkoreanischen Veröffentlichungen * 16. Februar 1942 nahe dem Paektusan im Geheimlager Paektusan, Chōsen; † 17. Dezember 2011 in Pjöngjang, Nordkorea) war ein nordkoreanischer Politiker. Nach dem Tod seines Vaters Kim Il-sung war er als Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas (PdAK), Vorsitzender der Nationalen Verteidigungskommission und Oberster Befehlshaber der Koreanischen Volksarmee (KVA) von 1994 bis 2011 Diktator Nordkoreas.


Quelle: Wikipedia (Stand: 2024-02-08)
Zitat hinzufügen. Falsche Zitate:
  1. »Dream a little dream of me.« - Kim Jong-il (Rating:
    8
    )
  2. »Eine Diskussion mit dem Regisseur beginnen Schauspieler immer dann, wenn sie den Text nicht kennen.« - Kim Jong-il (Rating:
    3
    )
  3. »Das ist Wahnsinn, warum schickst du mich in die Hölle? Hölle! Hölle! Hölle! Hölle!« - Kim Jong-il (Rating:
    0
    )
  4. »Und die Sonne Homers, siehe! Sie lächelt auch uns.« - Kim Jong-il (Rating:
    0
    )
  5. »Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, frage, was du für dein Land tun kannst.« - Kim Jong-il (Rating:
    -1
    )
Die auf dieser Seite präsentierten Informationen sind nicht notwendigerweise korrekt. Wenn Du einen Fehler gefunden hast, kontaktiere uns bitte. Danke :)
Fehler melden